Durch jahrelange, praktische Erfahrung mit medizinischem Qigong und Krebs, kann ich Ihnen bei einer Krebserkrankung oder auch danach mit dem Qigong wertvolle Unterstützung geben. Energetisches Heilqigong kann Ihnen helfen, die Lebensqualität zu verbessern und Nebenwirkungen der Krebstherapie abzumildern. Vor allem bei Stress, innerem Druck und Anspannungen kann Qigong evtl. helfen Linderung zu verschaffen. Auch körperliche Anspannungen und unnötiges, nervenaufreibendes Kopfkino können sich unter Qigong positiv verändern. Auch das Immunsystem kann positiv beeinflusst werden.

Viele wissenschaftliche Studien dazu habe ich hier gesammelt. 

 

Sie möchten von mir in speziellen Übungen aus dem medizinischen Qigong bei Krebs unterrichtet werden?

Dann schauen Sie hier nach oder kontaktieren Sie mich direkt.

 

Nicht nur der Körper leidet unter der Krebs Erkrankung sondern auch die Psyche. Entspannungsmethoden bieten einen wertvollen Ansatz um selbst aktiv zu werden und etwas für sich selbst zu tun.

Lesen Sie dazu auch die Erfahrungsberichte meiner Teilnehmer an den Kursen.

 

In einer wissenschafltichen Studie am Universitären Centrum für Tumorerkrankungen (UCT) der Uniklinik Frankfurt ("Qigong für Krebspatienten") konnte ich über einige Jahre viele Erfahrungen sammeln und möchte dieses Wissen nun auch Ihnen zur Verfügung stellen.

 

Medizinisches Heilqigong bietet Entspannung während des Trainings aber auch im Alltag. Sie können lernen, wie Körper, Geist und Emotionen wirkungsvoll entspannt werden und den Alltag lebenswerter und stressfreier machen.

 

Informatives:

 

neueste wissenschaftliche Studie aus China zu Krebs Qigong

(Chen et al. (2013)):

Qigong hilft bei der Verminderung von Depressionen bei Frauen mit Brustkrebs unter Bestrahlungstherapie im Vergleich zu Frauen, welche kein Training während dieser Zeit erhielten. Je größer die Depressionen waren, desto mehr konnte duch das Qigong Training die Depressionen gemildert werden und auch die Lebensqualität gesteigert und  die Müdigkeit (Fatigue) verringert werden.

Quelle:

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23355182

 

 

Deutsche Krebshilfe empfiehlt Qigong (inklusive kurzem Video):


--> Entspannung von Körper und Geist wird als immer wichtigere komplementäre Therapiemethode gesehen - vor allem auch bei Krebs.